• Gratis Versand ab 50€*
    sonst 4,90€ | We ship ♥ to all EU
  • Spitzen Qualität vom Erzeuger
    aus zertifiziertem europäischen Anbau
  • Einfach & Sicher bestellen
    durch 100% SSL-Verschlüsselung
  • Zertifizierter Fachmann
    mit Univ. Olivenöl-Experten

Fonte di Foiano

Fonte di Foiano Historie:

Fonte di Foiano wurde in den späten 70er Jahren aus einem Projekt von Michael und Marina di Gaetano geboren, die sic nach vielen Jahren der Hingabe für ihren Schönheitssalon in der Stadt Mailand entschieden, sich in die Toskana zu bewegen und IHrem Traum Leben zu verleiehen: der Schaffung eines Landguts.

Nach der Besichtigung viele Orte der Halbinsel ist die Wahl auf in der Gegend von Castagneto Carducci - Bolgheri auf den Hügel Segalari gefallen, von dem man einen herrlichen Blick auf das Meer und die Inseln genießen kann. Eine Wahl, die sich im Laufe der Jahre als erfolgreich unter Beweis stellen sollte, denn Bolgheri wurde für seine Produkte und sein Gebiet berühmt.

Es wurde zunächst ein alter Olivenhain restauriert und im Laufe der Jahre wurden weitere zurückgewonnen, alle der Sorten Moraiolo, Frantoio, Gremignolo und Leccino. Später kam die Notwendigkeit in der Zwischenzeit zu experimentieren und innovativ zu sein und so wurden im Jahr 1986 ein neuer Olivenhain und ein weiterer im Jahr 1990 geschaffen, mit der toskanischen Sorten, die nicht in der Umgebung präsent waren, wie Pendolino, Maurino, Leccio del Corno, La Santa Caterina und anderen nicht in der Toskana implantierten Sorten wie die Coratina, L'Ascolana und Picholine, grundlegende Entscheidungen um in der Lage zu sein, ein Produkt hervorzubringen, das sowohl über territoriale wie innovative Aspekte widerspiegelt.

In den späten 80er Jahren zeigte sich die immer stärker werdende Notwendigkeit in der zu Lage sein, ihre eigenen Oliven zu verarbeiten und dem Produkt eine echte persönliche Note zu geben und so wurde im Jahr 1990 die erste eigene ÖlMühle gebaut.

Seither hat sich vieles getan, der Olivenhain erstreckt sich über 25 Hektar und wird vollständig durch die Söhne und Paolo und Simone verwaltet. Ihr kontinuierliches Experimentieren und Forschen haben dazu geführt ein Unternehmen zu werden, welches in Bereich Bolgheri eine wichtige Rolle spielt mit hervorragenden Erfolgen in Italien und im Ausland.

Fonte di Foiano exportiert derzeit in 12 Länder und ist in vielen großen Einzelhandelsgeschäften in Italien präsent.

Die Philosophie von Fonte di Foiano

Das Unternehmen ist der festen Überzeugung, dass die Achtung der Pflanzen und den natürlichen Zyklen von entscheidender Bedeutung dafür ist, das Beste aus der Olive zu gewinnen und dass die kontinuierliche Präsenz des Menschen in dem Olivenhain die Grundlage für das Verständnis dafür ist, wie und wann man bei den Pflanzen aktiv wrden muss.

Wir glauben auch, dass ein gutes Öl gut mit gesunden Oliven vom Baum beginnen muss und alle weiteren Schritten gewissenhaft durchgeführt werden müssen, denn diese sind von grundlegender Bedeutung für die Ölmühle, die Lagerung und Abfüllung in der Fabrik.

DER OLIVENHAIN

Der Olivenhain ist auf einer Höhe zwischen 50 und 150 mt über dem Meer gelegen. Er besteht aus den Hauptsorten der Toskana und einheimischen Sorten wie Frantoio, Moraiolo, Leccino, Maurino, Pendolino, Leccio del Corno und anderen wie Coratina und Picholine.

In erster Linie besteht er aus jahrhundertalten Pflanzen und in geringerem Maße aus Pflanzen mit etwa 25-30 Jahren. Die Pflege im Laufe des Jahres sind wirklich viele Aktivitäten, angefangen mit dem Beschnitt, über das Scheddern der Abschnitte, die kontrollierte Begrünung, die Reinigung am Fuße der Stämme und schließlich der Ernte.

Das Unternehmen praktiziert die Maßnahme 214 (Integrierte Landwirtschaft) durch die Reduzierung und das Halten der Verwendung von chemischen Düngemitteln und Pestiziden nur dann, wenn es unbedingt notwendig ist. Rückstände aus der Verarbeitung von Oliven in die Mühle, die sogenannte "Sansa Umida" wird als Dünger für die Pflanzen wiederverwendet als organische Substanz und Spurenelemente die in den Boden zurückkehren.

DIE ERNTE



Die Ernte ist der so lange erwartete Moment, zugleich so zart. Sie erfolgt separat je Sorte zur Herstellung von reinsortigen Olivenölen sowie dem "Grand Cru" und durch das vermischte Mahlen von Oliven entsteht das "Traditionelle Blend".

Man erntet bei Fonte di Foiano manuell mit Hilfe von sogenannten Kämmen in der Zeit der "Reifung", das heißt, wenn der Farbwechsel von grünen zuschwarzen Oliven beginnt; zu frühe oder zu späte Reifung würde nicht zu den gewünschten Ergebnissen führen. Man erntet ab der ersten Woche im Oktober bis Anfang Dezember. Jede Sorte hat seine Zeit der Reife und der Ernte. Die Oliven werden innerhalb von vier Stunden nach ihrem Pflücken von den Bäumen in der Anlage gemahlen.

DIE MÜHLE von Foiano



Quelle von Foiano verfügt derzeit über ein ultramodernes System mit zwei Phasen entwickelt von der Toskanischen Gruppe ori die eine Kaltverarbeitung mit modifizierter Atmosphäre ermöglicht.

Die Mühle ist der wichtigste Teil des Landgutes, weil sie der Ort ist, an dem die Umwandlung der Oliven in Olivenöl stattfindet.
Gesunde Oliven zu haben, ist ein guter Ausgangspunkt, aber in der Mühle kommt die Erfahrung und die Professionalität ins Spiel die im Laufe der Zeit gewonnen wurde. In der Tat ist das Öl nicht einfach nur ein "Olivensaft" und gesunde Oliven liefern uns lediglich die "Zutaten" für ein Öl, aber es sind die kluge Verarbeitung und das Wissen über alle Variablen des Verarbeitungsprozesses, die es ermöglichen ein Produkt mit besonderen Eigenschaften und Aromen zu erhalten. Beschädigungen, das Sammeln und das Kneten mit falschen Zeiten können auch ein Produkt ruinieren welches aus hervorragenden Oliven hergestellt wurde. In der Ölmühle gibt es eine Kellerei mit Edelstahltanks unter Stickstoff bei einer konstanten Temperatur und moderne Maschinen für die Abfüllung.

DIE GEGEND

Die Gegend Castagneto Carducci und Bolgheri Gebiet ist für sein einzigartiges Mikroklima und sein Licht bekannt.
Der Olivenanbau ist präsent seit Tausenden von Jahren und die hundertjährigen und sogar tausendjährige noch produktive Pflanzen sind in dem Land als Beweis präsent. Die Olivenbäume sind ständig einer Meeresbrise ausgesetzt und das Gelände und viel mehr sind geeignet für diesen Anbau; Ton und Kalkstein. Dieses Klima vermeidet plötzliche Temperaturwechsel und ermöglicht eine gute Erntemenge und Qualität jedes Jahr.

 

HERSTELLERADRESSE:

Oliveto Fonte di Foiano
Loc. Fonte di Foiano, 148
57022 Castagneto Carducci
Italien

 

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

6 Artikel

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

6 Artikel